News - HSG Holsteinische Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt

News der HSG

HSG Holsteinische Schweiz
Herausgegeben von in News ·
Der schnellste Weg an die News der HSG zu kommen. Wenn jemand eine Neugikeit hat, einfach posten!
"Ihr habt einen Spieler, der zur DHB-Sichtung eingeladen wurde, schreibt es einfach in den Blog!"


1 Kommentar
Holstebro
2018-04-05 18:18:44
***HSG Mannschaften in Dänemark*** Mit 4 Mannschaften ist ein Tross der HSG Holsteinische Schweiz nach Holstebro/Dänemark über die Ostertage zum Turnier aufgebrochen. Bereits am Donnerstag morgen machte sich ein Teil nach Dänemark auf. Bereitete der Schnee noch ein paar kleine Probleme für die Abfahrt, so verlief die Fahrt störungsfrei. Nach Jahren in der Nörrelandschule als Standort wurde der HSG Tross nun in der VUC Schule untergebracht. Alle staunten nicht schlecht, über die Ausstattung der Klassenräume, die als Schlafstätte in Augenschein genommen wurden. Da sind uns unsere Nachbarn noch ein ziemliches Stück voraus. Am Abend waren dann alle Turnierteilnehmer an der Schule angekommen und fuhren gemeinsam zur Eröffnungsfeier. Nach dem offiziellen Teil zeigten dann die Gymnastik Damen und Turner von Tvis Holstebro ihr akrobatisches Können. Es war eine beindruckende Show. Am nächsten Morgen ging es dann für alle Mannschaften in das Turnier. Gespielt wurde in unterschiedlichen Hallen und Orten rund um Holstebro. So konnten bei der wJB und wJA auch Spiele gewonnen werden. Leider hatten die mJC und mJA nicht so viel Erfolg. Aber am Ende des Tages kamen überraschende Ergebnisse heraus. Hatten es die mJC und wJB im C Cup ins Viertelfinale geschafft, brachte die mJA das Kunststück fertig ohne ein Punktgewinn ins Halbfinale des B Cup zu gelangen. Eine andere Mannschaft hatte verzichtet und so rückte die HSG Mannschaft nach. So ging es dann am Samstag in die entscheidenden KO Spiele. Leider schieden die wJB und mJC hier aus. Die wJA schaffte es mit guten Ergebnissen sich ins Halbfinale vorzukämpfen. Am Sonntag mussten dann die Halbfinalspiele gespielt werden. Hier verloren beide A Jugenden deutlich. Nach einem anstrengenden aber schönem Wochenende sind alle Spieler und Betreuer wieder in Eutin gelandet. Die Mannschaften stellten sich kurz vor der Heimreise noch zu einem Gruppenfoto zusammen. Einen besondern Dank gilt es dem Förderkreis der HSG und dem Autohaus Am Bungsberg insbesondere dem Seniorchef Arend Knoop für die tolle Unterstützung zu sagen.

Förderverein Handballsport Malente/Eutin e.V. All Rights Reserved
Kooperationspartner der HSG
Zurück zum Seiteninhalt